Kleine Helfer im Alltag

Sturzgefahr im Alter vorbeugen.

Hätten Sie es gewusst? Bereits ab einem Alter von 65 Jahren steigt das Sturzrisiko merklich an. Gut ein Drittel der Senioren stürzt ein oder mehrere Male pro Jahr. Besonders häufig sind dabei Brüche von Hüfte, Oberschenkelhals und Becken sowie der Wirbelkörper. All diese Brüche sind äußerst schmerzhaft und langwierig. Oftmals bleiben Folgeschäden zurück, welche unsere Senioren in ihrer Beweglichkeit und Mobilität stark einschränken.

Rutschige Flächen rutschsicher machen.

Treppen, Duschen, Badewannen und Fliesen, kurz um, alle glatten Flächen, werden so schnell zu einer besonderen Gefahrenquelle für Senioren.

Mit unseren Antirutsch-Streifen, Anti-Rutsch-Bändern, Treppenfolien oder unseren Anti-Rutsch-Stufen-Matten könne Sie diesen Verletzungen preiswert vorbeugen. Eine einfache und unkomplizierte Verlegung ist dabei selbstverständlich.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.